03.06.2015 Sommerzeit = Schnellkurszeit

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In den Ferien noch nichts vor oder einfach nichts los? Dann mach doch deinen Führerschein!

Weil unsere Fahrschüler im Sommer in der Regel (wegen Ferien und Urlaub) mehr Zeit als sonst zur Verfügung haben, bieten wir euch die Möglichkeit in dieser Zeit Schnell- bzw. Intensivkurse zu machen.

Durch täglichen Theorieunterricht mit Doppelstunden kannst du das Grundwissen in weniger als der Hälfte der Zeit absolvieren und eher deine Theorieprüfung ablegen. Der erste Kurs beginnt am 13.07.2015 und der zweite am 03.08.2015. Also am besten gleich anmelden oder Termin vereinbaren! Wir bringen euch in Fahrt. :-)

Der Einstieg in den laufenden Unterricht ist jederzeit möglich. Frag uns einfach: Kontakt

03.03.2015 Osterferienzeit = Schnellkurszeit

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Weil unsere Fahrschüler in den Ferien in der Regel mehr Zeit als sonst zur Verfügung haben, bieten wir euch vom 30.03. - 10.04. (Osterferien) die Möglichkeit Schnell- bzw. Intensivkurse zu machen.

Durch täglichen Theorieunterricht mit Doppelstunden kannst du das Grundwissen in weniger als der Hälfte der Zeit absolvieren und eher deine Theorieprüfung ablegen.

Der Einstieg in den laufenden Unterricht ist jederzeit möglich. Frag uns einfach: Kontakt

01.12.2014 Tipps für den Winter #3

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Vereiste / verschneite Verkehrsschilder

Wenn Schilder wegen einer Schneehaube nicht zu erkenen sind, dann kann auch nicht erwartet werden, dass man sich daran hält. Ausnahmen sind Schilder mit charakteristischer Form wie "Vorfahrt gewähren" oder "Stop". Als Ortskundiger sollte man aber die Verkehrszeichen seiner Gegend kennen - auch mit weißer Mütze.

Quelle: ADAC Motorwelt

01.11.2014 Tipps für den Winter #2

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wir hatten zwar heute noch Temperaturen im 2-stelligen Bereich, trotzdem sollte man demnächst wieder auf Folgendes achten:

Ein Guckloch genügt nicht!

So lästig es auch ist - vor Fahrtbeginn müssen alle Autoscheiben und Spiegel freigemacht werden. CD-Hüllen (machen Kratzer) und heißes Wasser (kann Spannungsrisse im Glas verursachen) sind ungeeignete Methoden. Wichtig: auch Blinker, Scheinwerfer und Rücklichter müssen von Schnee befreit und gut sichtbar sein. Schnee auf Dach und Motorhaube kann beim Bremsen gefährlich werden!

Quelle: ADAC Motorwelt

Hinweis: Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten.

Wenn du auf unserer Seite weitersurfst und die Browsereinstellungen nicht änderst, akzeptierst du diese. Mehr dazu

Ich verstehe.